Springe direkt zu Inhalt

Aktuelle Kooperationen

Hier finden Sie Informationen über die Aktivitäten, die das Margherita-von-Brentano-Zentrum mit inneruniversitären, regionalen, nationalen und internationalen Kooperationspartner*innen organisiert.

Archiv


TRAFO-Blog für Transregionale Forschung

Das MvBZ betreut den Thread #transnationalfeminisms aus der Reihe #DossierCorona des TRAFO-Blogs für transregionale Forschung, organisiert vom Forum Transregionale Studien Berlin.
Der Thread #transnationalfeminisms geht aus der Online-Veranstaltungsreihe "Transnational Feminist Dialogues in Times of Corona Crisis" hervor, die vom Margherita-von-Brentano-Zentrum für Geschlechterforschung der Freien Universität Berlin in Kooperation mit dem Masterstudiengang „Gender, Intersektionalität und Politik“ an der FU Berlin sowie der Academy in Exile und Academics for Peace Germany organisiert wurde.

Kooperation mit der Sabancı University Gender and Women‘s Studies Center of Excellence

Seit WiSe 2019/20 wird eine Kooperation mit Prof. Dr. Hülya Adak von der Sabancı Universität Istanbul, im WS 2019/20 Gastprofessorin der Turkologie an der Freien Universität Berlin, aufgebaut. Ziel ist die langfristige Zusammenarbeit des Geschlechterforschungszentrums SU Gender der Sabancı Universität und dem MvBZ. Ein erstes gemeinsames Treffen fand am 14.02.2020 statt. Das Treffen umfasste zwei interne Workshops zu den Themen sexualisierte Belästigung, Diskriminierung und Gewalt sowie zu Gender- und Diversity-Awareness-Trainings und eine größere öffentliche Veranstaltung mit dem Titel „Contemporary Challenges to Gender Studies in Germany and Turkey“.

Kooperation mit Academy in Exile und Academics for Peace Germany

Das MvBZ kooperiert mit der Academy in Exile und den Academics for Peace Germany in der Konzipierung und Durchführung der Veranstaltungsreihe „Gender Studies in Critical Times: Transnational Feminist Dialogues“. Die Auftaktveranstaltung für die Reihe fand am 02.12.2019 statt. Für den Vortrag konnte Prof. Dr. Gülay Toksöz, Fellow des “Critical Thinking”-Programms an der Freien Universität Berlin gewonnen werden. Die Veranstaltungsreihe sollte im SoSe 2020 stattfinden, wurde aber bis auf weiteres verschoben. Stattdessen wird im Sommer die Online-Veranstaltungsreihe „Transnational Feminist Dialogues in Times of Corona Crisis" stattfinden.

Internationale Forschungskooperation zu Sexual Harassment in Higher Education Contexts

Das MvBZ kooperiert mit Kolleg_innen von Partneruniversitäten aus Lateinamerika und Asien sowie der Phillips-Universität Marburg in einem transnationalen Forschungsprojekt, das Prävalenz, Formen und Auswirkungen sexualisierter Diskriminierung und Gewalt an Hochschulen sowie strukturelle Implikationen beforscht.

Wissenschaftstag #4genderstudies – 18. Dezember 2017/18/19

Seit seiner Entstehung 2017 beteiligt sich das MvBZ am Wissenschaftstag #4genderstudies, der jährlich am 18. Dezember stattfindet. Das MvBZ organisiert verschiedene Online- und Offline-Aktionen und informiert über Aktivitäten und Projekte am MvBZ und die Geschlechterforschung an der FU Berlin.

Kooperation mit dem Instituto de Estudios de la Mujer de la Universidad Nacional de Costa Rica

Das Margherita-von-Brentano-Zentrum und das Instituto de Estudios de la Mujer de la Universidad Nacional de Costa Rica kooperieren seit Oktober 2018. Forschungsfelder sind u.a. Fragen der Integration von Gender- und Diversity-Aspekten in die Lehre.

Kooperation mit dem IIT Bombay

An einem einwöchigen Workshop am Indian Institute of Technology Bombay (IIT) im Oktober 2017 nahmen Heike Pantelmann (MvBZ) und Kathleen Heft (Toolbox Gender und Diversity in der Lehre) teil.

Kooperationen in Brasilien

Vom 31.07. bis zum 04.08. hat PD Dr. Susanne Lettow Gespräche zur Anbahnung zukünftiger Kooperationen mit Geschlechterforscherinnen der Universitäten São Paulo und Campinas sowie der Fundação Getúlio Vargas geführt.

Fact Finding Mission an der Western University in Baku, Aserbaidschan

Im Juli 2017 haben Heike Pantelmann und Sabina Garcia Peter in Baku zusammen mit Kolleginnen der Western University ein Konzept für eine International Summer School entwickelt.

Neue internationale Kooperationsaussichten in China

Vom 27. März bis zum 7. April 2017 absolvierte Dr. Sabina García Peter einen Gastaufenthalt mit dem Programm Erasmus+ an der Nanjing University und besuchte die Peking University.