Gender Lunch Talk: Understanding University: The Rhetoric(s) of German Academia

11.07.2019 | 12:30 - 13:30

Das Margherita-von-Brentano-Zentrum präsentiert im Sommersemester 2019 an vier Terminen Projekte und Neuerscheinungen aus dem Bereich der Geschlechterforschung der Freien Universität Berlin.

Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen, Lunch mitzubringen und mitzudiskutieren!


Input am 11.07.2019

Isabelle Fellner, Oliver Gent, Angie Martiens, Institut für Romanische Philologie

Understanding University: The Rhetoric(s) of German Academia

Mit kritischem Blick analysierte Pierre Bourdieu den (französischen) Homo Academicus und seinen Habitus in den 1980er Jahren; dass es hingegen keine Homo Academica geben kann, weil sie im Sinne Jacques Lacans oder Julia Kristevas niemals Teil der Ordnung ist, stellte etwa 10 Jahre später Friedricke Hassauer resigniert fest. Der akademische Habitus – inwiefern fungiert er auch heute noch als Hürde an den Universitäten und für wen? Lässt sich der Umstand eines nach wie vor geringen Anteils an Studierenden aus nicht-akademischen Elternhäusern an den deutschen Universitäten mit Habitus und Rhetorik zusammendenken, wie sie insbesondere in den Geisteswissenschaften kultiviert werden? Das 2018 erstmals durchgeführte Lehrprojekt “Understanding University: The Rhetoric(s) of German Academia” geht mit den Studierenden diesen Fragen nach – und versucht dabei zugleich, einen empowernden Ansatz zu integrieren.

Zeit & Ort

11.07.2019 | 12:30 - 13:30

Habelschwerdter Allee 45, Raum KL 29/135 (Rost- und Silberlaube)

Weitere Informationen

Kontakt:

PD Dr. Susanne Lettow