Gender Lunch Talk: Eurotopia. Wie das multikulturelle Erbe aus der bürgerlichen Gesellschaft verschwand

16.05.2019 | 12:30 - 13:30

Das Margherita-von-Brentano-Zentrum präsentiert im Sommersemester 2019 an vier Terminen Projekte und Neuerscheinungen aus dem Bereich der Geschlechterforschung der Freien Universität Berlin.

Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen, Lunch mitzubringen und mitzudiskutieren!


Input am 16.05.2019

Jun.-Prof. Dr.Claudia Jarzebowski, Friedrich-Meinecke Institut

Eurotopia. Wie das multikulturelle Erbe aus der bürgerlichen Gesellschaft verschwand

Wie konnte es zur Verdrängung des multikulturellen Erbes der bürgerlichen Gesellschaft kommen? Claudia Jarzebowski wirft Schlaglichter auf Multikulturalität im 18. Jahrhundert, indem sie zeigt, wie transkulturell Familien in der Frühen Neuzeit aufgestellt waren und wie emotionale und kulturelle Zugehörigkeit durch vielschichtige Prozesse generiert wurde. Insbesondere diskutiert sie die Frage, ob bzw. inwiefern die Historiographie zur Komplizin dieser Vernebelung geworden ist.

Zeit & Ort

16.05.2019 | 12:30 - 13:30

Habelschwerdter Allee 45, Raum KL 29/135 (Rost- und Silberlaube)

Weitere Informationen

Kontakt:

PD Dr. Susanne Lettow