Gender Lunch Talk: Ungleichheit und Ernährung. Ein Forschungsprogramm

21.06.2018 | 12:30 - 13:30

Das Margherita-von-Brentano-Zentrum präsentiert im Sommersemester 2018 an vier Terminen Projekte und Neuerscheinungen aus dem Bereich der Geschlechterforschung der Freien Universität Berlin.

Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen, Lunch mitzubringen und mitzudiskutieren!


Input am 21.06.2018

Prof. Dr. Gülay Çaglar (Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft)

Ungleichheit und Ernährung. Ein Forschungsprogramm

Das alltägliche Essen ist eine wichtige soziale Praxis worüber Identitäten geprägt, soziale Zugehörigkeit definiert und Ausschlüsse (re)produziert werden. Alltägliche Ernährungspraktiken (Produktion, Vermarktung und Zubereitung) werden einerseits durch komplexe Differenz- und Ungleichheitsverhältnisse durchdrungen und strukturiert. Andererseits beeinflussen Ernährungspolitiken die sozio-ökonomischen, kulturellen und räumlichen Bedingungen von alltäglichen Ernährungspraktiken und wirken dadurch auf geschlechtsspezifische, ethnische und schichtspezifische Ungleichheitsverhältnisse. Das Feld der Ernährungspolitik ist folglich nicht als ein gesellschaftspolitisch neutrales Politikfeld zu fassen, sondern als eines, das auf allen Ebenen machtdurchdrungen ist. Der Vortrag ist im Feld der Internationalen Politischen Ökonomie situiert und entwirft ein intersektionales Programm zur Erforschung des Zusammenhangs zwischen Ernährungspolitik und Ungleichheitsverhältnissen.

Zeit & Ort

21.06.2018 | 12:30 - 13:30

Habelschwerdter Allee 45, Raum KL 29/135 (Rost- und Silberlaube)

Weitere Informationen

Kontakt:

Dr. Jennifer Chan

PD Dr. Susanne Lettow