Konferenz "Gender und Diversity in die Lehre! Strategien, Praxen, Widerstände"

24.11.2016 - 26.11.2016

Die „Frage nach guter Lehre“ gewinnt zunehmend an Aufmerksamkeit. Innerhalb der Maßnahmen zur Verbesserung der Lehre nehmen Aktivitäten, die sich mit Gender, Diversität, Antidiskriminierung und Heterogenität auseinandersetzen, einen besonderen Raum ein. Immer mehr Hochschulen entwickeln Strategien, die die Implementierung von Gender und Diversity in die Lehre unter-stützen und die Handlungskompetenzen von Lehrenden und Studierenden erweitern sollen. An der Freien Universität Berlin wurde in einem Kooperationsprojekt des Margherita-von-Brentano-Zentrums und des Büros der zentralen Frauenbeauftragten eine Toolbox zu Gender und Diversity in der Lehre entwickelt.


Im Rahmen der Konferenz „Gender und Diversity in die Lehre! Strategien, Praxen, Widerstände" an der Freien Universität Berlin vom 24. bis 26. November 2016 möchten wir gemeinsam mit Akteur*innen unterschiedlicher Arbeitsgebiete an Hochschulen die Implementation von Gender und Diversity in die Lehre kritisch und weiterführend diskutieren.

Zeit & Ort

24.11.2016 - 26.11.2016

Freie Universität Berlin

Weitere Informationen

http://www.genderdiversitylehre.fu-berlin.de/konferenz


Melanie Bittner, Pia Garske | kontakt@genderdiversitylehre.fu-berlin.de