Springe direkt zu Inhalt

Beirat

Der Beirat des Margherita-von-Brentano-Zentrums berät die Leitung und die Beschäftigten im Hinblick auf die konzeptionellen Schwerpunktsetzungen des Zentrums und genehmigt den jährlichen Rechenschaftsbericht.

Dem Beirat gehören acht Mitglieder an:

  1. vier Mitglieder der Freien Universität Berlin, davon je ein Mitglied jeder Gruppe gem. § 45 Abs. 1 BerlHG, die durch die Mitgliedergruppen des Akademischen Senats gewählt und vom Präsidium für zwei Jahre bestellt werden:
    - Prof. Dr. Sabine Nessel, Institut für Theaterwissenschaft (Gruppe der Professor*innen)
    - Dr. Anna Livinenko, Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (Wissenschaftliche Mitarbeiterin)
    - Nicole Eschner, Strategische Planung und Berichtswesen (u.a. Gender- und Diversity-Controlling)
    - Paula Ranft, Akademischer Senat der Freien Universität Berlin (stud. Mitglied)
  2. vier externe wissenschaftlich ausgewiesene Vertreter*innen der Geschlechterforschung aus dem nationalen und internationalen Raum, die vom Vorstand des Zentrums vorgeschlagen und vom Präsidium für zwei Jahre bestellt werden:
    - Prof. Dr. Walter Erhart, Universität Bielefeld, Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
    - Prof. Dr. Helma Lutz, Goethe-Universität Frankfurt a.M., Institut für Soziologie
    - Prof. Dr. Michèle Amacker, Interdisziplinäres Zentrum für Geschlechterforschung (IZFG), Universität Bern
    - Prof. Dr. Verónica Schild, Western University in London, Ontario, Deptartment of Political Science

Der Beirat hat sich im Wintersemester 2016/17 konstituiert.