Aufgaben

Das Margherita-von-Brentano-Zentrum hat schwerpunktmäßig die Aufgaben,

  • Maßnahmen zu entwickeln und umzusetzen, die die an der Freien Universität in den Fächern verankerte sowie die inter- und transdisziplinär in Verbundprojekten kooperierende Geschlechterforschung unterstützen und vernetzen (insbesondere im internationalen Kontext),
  • die Entwicklung von Lehrangeboten und Forschungsprojekten anzuregen, zu unterstützen und zu dokumentieren,
  • auf der Grundlage der Integration der Aufgaben des Interdisziplinären Zentrums eigene Forschungsprojekte zu entwickeln und umzusetzen,
  • Studierenden und Wissenschaftler_innen innerhalb und außerhalb der Freien Universität Gelegenheit zum wissenschaftlichen Austausch zu bieten und Kooperations­möglichkeiten zu eröffnen.

Die Aufgaben des Margherita-von-Brentano-Zentrums sind in in der vom Akademischen Senat der Freien Universität Berlin genehmigten Ordnung, veröffentlicht im Amtsblatt der Freien Universität Berlin am 18. November 2015, geregelt.